Melanie Herbe, Schauspielerin, Sprechen, Stimme, Atem, Stimmtraining, Sprechtraining, Atempädagogik

In meine Arbeit fließen verschiedene Methoden ein. Am wichtigsten ist mir immer die Arbeit am und mit dem ganzen Menschen. Gemeinsam versuchen wir, den für Sie passenden Schlüssel zu Ihrer Persönlichkeit, Ihrem Atem, Ihrer Stimme, Ihrem Ausdruck und Ihrem Redetyp zu finden.

Arbeitsweise

Wie ich arbeite

Ich arbeite mir Elementen aus der klassischen Sprecherziehung und Sprechtechnik, der Atempädagogik nach Ilse Middendorf, dem Stimmtraining nach Kristin Linklater und Impulsen aus dem Yoga. Spielerische Impulse aus dem Schauspiel und der Improvisation runden die Arbeit ab und schaffen eine lebendige Atmosphäre.

Mir geht es nicht primär um die Vermittlung von Technik, sondern um das spielerische und lebendige Entdecken des eigenen Potentials. Je nachdem, was gerade im Vordergrund steht, entscheiden wir gemeinsam, wie wir vorgehen.

Manchmal steht die behutsame Arbeit an der Körperwahrnehmung und am Entdecken des eigenen Atems im Vordergrund. Dabei ist es mir vor allem wichtig, genug Raum zum Spüren und Integrieren zu geben.
Andere brauchen den richtigen Impuls, um über den eigenen Schatten zu springen und mutig ihre volle Stimme zu gebrauchen. Dann versuche ich, den richtigen Hebel zu finden, um sie aus der Reserve zu locken und zu etwas Neuem zu bewegen.
Wenn es um das Erlernen von sprechtechnischen Fertigkeiten und Training geht, arbeite ich sehr genau und präzise.

Bei der Arbeit am öffentlichen Auftreten und der freien Rede stehen für mich immer zwei Fragen im Vordergrund: Verstehe ich das? Glaube ich es? In diesem Sinne bin ich Ihre ehrlichste, aufmerksamste und auch neugierigste Zuhörerin.

Settings

Einzelcoaching

Gerne begleite ich Sie individuell, um zeitlich flexibel und im vertrauensvollen Rahmen intensiv an Ihrem Atem, Ihrer Stimme, Ihrem Sprechverhalten, Ihren öffentlichen Auftritten und Reden zu arbeiten.

Atem-Einzelbehandlungen im Liegen

Dabei liegen Sie bekleidet auf einer sehr weichen Liege. Mit speziellen Griffen, z.B. mit sanften Dehnungen, mit Bewegung, Lösen von Gelenken, manchmal auch mit Druck oder Zug wird der Atemfluss gefördert. Dadurch können sich Verspannungen und Blockaden lösen, Durchlässigkeit entstehen, der Atem kann sich Raum nehmen und seine Kräfte entfalten.

Gruppenarbeit

Sie findet in Form von ein- bis viertägigen Blockseminaren, offenen Wochenendseminaren und Abend-Gruppen statt.

Mein Praxisraum

Einzelstunden und kleinere Gruppen finden in meiner Praxis statt:

KUBIK 42
Mariahilfer Straße 191
1150 Wien

Sie können meine Praxis bequem vom Westbahnhof (U3 und U6) in 10 Gehminuten oder zwei Stationen mit der Straßenbahnlinie 52 und 58 erreichen. Der Bus 12A hält vor der Tür.

Top